vCenter Server Appliance 5.5 manuell updaten

Mit Hilfe der VMware vCenter Server Appliance (vCSA) lassen sich inzwischen die meisten Funktionen des vCenter Servers recht bequem in eine einfach zu installierende Appliance kapseln und verwalten.

Sollte allerdings einmal das Update hängen oder fehlschlagen, gibt es manuelle Wege, um das System auf den aktuellen Stand zu bringen.1. Updates per CD-ROM

Updates per CD-ROM ISO mounten und in der vCSA-Management Webseite die Quelle entsprechend umstellen

vcsa-update-settings

Anschließend die Einstellungen speichern und auf der Status-Seite erneut nach Updates suchen und abschließend installieren lassen

2. Updates per Console ausführen

Dazu muss zuerst eine SSH-Verbindung zur vCSA aufgebaut werden.

Nun in das Verzeichnis /opt/vmware/bin/ wechseln und die folgenden Befehle absenden:

/opt/vmware/bin/vamicli update --check
/opt/vmware/bin/vamicli update --install latest --accepteula

Damit werden nun die Updates installiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.