In manchen Fällen läuft eine Evaluation so gut an, dass sie gleich produktiv gehen soll. Wird bei Windows Server 2016 die Evaluation Edition (für bis zu 180 Tage) genutzt, bedarf es einiger Eingriffe, damit eine Volllizenz installiert werden kann.Mittels “winver.exe” zeigt sich, was für eine Edition/Version und Lizenz installiert ist (Windows Server 2016 Standard Evaluation).

Diese Edition lässt sich im Aktivierungsmenü auch nicht direkt durch Eingabe einer Volllizenz upgraden.

Dazu muss die Edition erst konvertiert werden, was mit “dism.exe” funktioniert.
Dies erfolgt in einer administrativen Eingabeaufforderung mittels:

dism /online /set-edition:ServerStandard /productkey:WC2BQ-8NRM3-FDDYY-2BFGV-KHKQY /accepteula

Danach muss der Server neugestartet werden.

“winver.exe” zeigt nun die Ziel-Edition an (Windows Server 2016 Standard).

 

In einer administativen Eingabeaufforderung lässt sich wie folgt ein KMS-Schlüssel installieren (dies funktioniert allerdings nur in einer Umgebung mit KMS-Server und korrekter Konfiguration):

slmgr /ipk WC2BQ-8NRM3-FDDYY-2BFGV-KHKQY

Dieser muss nun noch aktiviert werden:

slmgr /ato

 

Die passenden Schlüssel gibt es bei Microsoft:

KMS Schlüssel für Windows gibt es hier: https://technet.microsoft.com/en-us/library/jj612867.aspx
AVMA Schlüssel für Windows gibt es hier: https://technet.microsoft.com/en-us/library/dn303421.aspx