Zusammen mit der OMD kommt das icinga Modul, welches ohne Konfigurationsdatei nicht korrekt funktioniert.

Z.B. für die CheckOps-App, welche das icinga Modul abfragt, wird die Konfigurationsdatei “icinga.cfg” benötigt, da die App sonst keine Daten auslesen kann.

Da die Konfigurationsdatei in einem temporären Verzeichnis liegt, ist sie nach einem Systemneustart wieder weg.

Das folgende Skript kann per Crontab ausgeführt werden, um sicher zu stellen, dass die Konfigurationsdatei immer vorhanden ist.


#!/bin/bash
if [ ! -f "/omd/sites/[site-name]/tmp/icinga/icinga.cfg" ]; then
echo "icinga.cfg not found - creating"
cp /omd/sites/[site-name]/tmp/icinga/nagios.cfg /omd/sites/[site-name]/tmp/icinga/icinga.cfg
chown [site-user]:[site-user] /omd/sites/[site-name]/tmp/icinga/icinga.cfg
#else
#       echo "icinga.cfg found - nothing to do"
fi

(Zu ersetzen sind die Platzhalter [site-name] und [site-user] damit das Script funktioniert.)