iomega StorCenter ix2-200 NAS SSH aktivieren

Wer gern etwas mehr in die Tiefe einer Appliance einsteigen möchte, weiß den SSH-Zugang zu schätzen. Hier eine Anleitung zur Aktivierung von SSH im iomega StorCenter ix2-200.

Da der SSH-Zugang regulär nicht angeboten wird, muss er über den Support-Zugang aktiviert werden.

Die URL setzt sich aus der IP des NAS und dem Aufruf der Diagnose-Seite zusammen:
http(s)://nas-ip/diagnostics.html

Andere Versionen des StorCenter können auch unter:
http(s)://nas-ip/support.html
oder
http(s)://nas-ip/manage/diagnostics.html
zu finden sein.

Hier lässt sich der Remote-Zugriff für Support (SSH) aktivieren.

Das System befindet sich nun im Support-Modus und tut dies an verschiedenen Stellen (Systemstatus und Ereignisprotokoll) Kund.

Soll SSH permanent verfügbar sein, muss dies mit Hilfe des Support-Modus eingerichtet werden und kann danach auch ohne diesen genutzt werden.

Zur Einwahl in das NAS per SSH sind die Zugangsdaten zu konstruieren.

Der Login ist “root” – das Passwort setzt sich aus “soho” und dem Passwort des Administrators zusammen (z.B.: sohoMyAdminPwd).

Einmal in das NAS eingeloggt, ist folgendes zu tun:

  • cd /etc/init.d
  • chmod u+w sshd
  • nano sshd
    • die Kommentierung (#) an den vier Stellen entfernen
    • start() {
      echo -n "Starting sshd: "
      # /usr/sbin/sshd
      # touch /var/lock/sshd
      echo "OK"
      }
      stop() {
      echo -n "Stopping sshd: "
      # killall        sshd
      # rm -f /var/lock/sshd
      echo "OK"
      }
    • speichern (strg+o)

Jetzt kann der Support-Modus wieder deaktiviert werden und nach einem Neustart des NAS ist der SSH-Dienst wieder aktiv und bleibt es.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.