Wie schon bei dem Update Rollup 4-v2 und Rollup 5-v2 für den Microsoft Exchange Server 2010 SP2, kann es vorkommen, dass Windows Update mit dem Fehlercode 0x80070643 abbricht.

Dies lässt sich reproduzierbar auf das Windows Management Framework 3.0 zurückführen. Dies wurde entweder während der Vorbereitungen zur Exchange 2010 Installation installiert oder kam später durch ein Windows Update (KB2506146 oder KB2506143 – abhängig von der Betriebssystemversion).

Auf jeden Fall gilt es das WMF 3.0 vor der Installation des Update Rollup 6 zu deinstallieren. Dies erfordert einen Reboot des Systems. Im Anschluss lässt sich das Update nun auch erfolgreich installieren.

Da das WMF 3.0 inzwischen von Microsoft im Betrieb mit Exchange 2007/2010 nicht mehr unterstützt wird, ist eine nachträgliche Reinstallation auch nicht mehr erforderlich.

Share