Windows 8

Festplattenspiegelung und Windows Masterboot Record reparieren

Das Reparieren des Windows Masterboot Records (MBR) kann zwar auch unter anderen Umständen notwendig werden, aber hier sei es der Fall, dass die Softwarespiegelung nach dem Ausfall des Primären Plex auf den Sekundären schwenken und korrekt booten soll.

Das Szenario:

mit Hilfe der Windows Datenträgerverwaltung lassen sich Partitionen als eine Art Software-RAID vor Hardwareausfällen und somit Datenverlusst absichern.
Dies lässt sich auch auf die Betriebssystempartition anwenden, jedoch kann es hier unter Umständen dazu kommen, dass der MBR auf dem Sekundären Plex nicht richtig angelegt wird.

Sollte also Windows gar nicht starten, ist mit Hilfe der Windows Installations-DVD in das Recovery-Menü gebootet werden.

Windows Recovery Menü

Beim Einlegen der DVD und Starten von selbiger ist die “Repair your Comupter“-Option anstelle der Neu-Installation zu wählen.

Im Windows Recovery Menu ist zuerst die Option Troubleshoot und anschließend Advanced Options und dort Command Prompt zu wählen. Mit den folgenden Befehlen lässt sicher der MBR und die Bootumgebung wiederherstellen:

bootrec /RebuildBcd
bootrec /fixMbr
bootrec /fixboot
Exit

Damit sollte nun Windows wieder starten – wenn auch höchst wahrscheinlich in einem aktiven Blue-Screen.
In ernsteren Fällen helfen auch die beiden Befehle:

BCDBoot C:\Windows
x:\sources\recovery\StartRep.exe

Primay Plex entfernen

Sollte Windows im Blue-Screen starten kann mit F8 noch einmal versucht werden, normal zu booten oder mit F9 alternativen Bootoptionen auszuwählen.
Hier kann nun der Sekundäre Plex ausgewählt werden.

Jetzt sollte Windows richtig starten.

Einmal im System ist der Primäre Plex zu entfernen, damit das Systen künftig richtig bootet.
Dazu ist das Programm msconfig aufzurufen. Im Reiter Boot können dann die überflüssigen Einträge (z.B. Primary Plex) entfernt werden, damit nur noch der aktuell aktive Plex zum Boot verwendet wird.

(optional) Bootloader “aufhübschen”

Damit unter msconfig die Labels die richtigen Informationen ausgeben, kann noch mit dem Tool bcdedit der Eintrag korrigiert werden:

bcdedit /set {current} description "Windows 8.1"

(klick hier für mehr Details zum Thema bcdedit)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.