Hier eine kleine Kurzreferenz für Exim4:

Mails die im Queue warten anzeigen lassen:

mailq 
oder
exim4 -bp

Tabelle des Mailqueues aufrufen:

mailq | exiqsumm

Anzahl der Mails im Queue ausgeben:

exim4 -bpc

Mails die Serverintern ausgeliefert werden sollen verschicken:

exim4 -ql

Herausfinden warum die Mail nicht verschickt werden konnte:

exim4 -v -M [Nachrichten ID]

Queue abarbeiten und Mails versenden (falls möglich):

exim4 -q

Queue abarbeiten und Mails versenden (verbose mode):

exim4 -qff -v

Frozen Mails aus dem Queue verschicken:

exim4 -Mt [Nachrichten ID]

Alle frozen Mails löschen:

mailq | awk '/frozen/{print "exim4 -Mrm "$3}' | /bin/sh

Einzelne Mail aus dem Queue löschen (ohne Fehlerrückmeldung):

exim4 -Mrm [msgid]

Einzelne Mail aufgeben und Fehlermeldung an Sender zurückgeben:

exim  -Mg [msgid]

Alle Mails die länger als eine Stunde in der Queue liegen löschen (lässt sich auch gut per Cron verwenden):

exim -bp | awk '/^ *[0-9]+[hd]/{print "exim -Mg " $3}' | bash

Alle Mails die älter als 10 Tage sind löschen:

exim -bp | grep ‘[0-9][0-9]d ‘ | awk ‘{print $3}’ | xargs exim -Mrm

das Log der Nachricht anzeigen:

exim  -Mvl [msgid]

den Body der Nachricht anzeigen:

exim  -Mvb [msgid]

den Header der Nachricht anzeigen:

exim  -Mvh [msgid]

 

(Quelle: florian-fritsch.com)
Share