Wenn einmal der Produktschlüssel für eine vorhandene Exchange 2010 Installation nicht mehr auffindbar ist, so ist es dringend angeraten, die Lizenz der vorhandenen Installation zu sichern.

Anders als bei anderen Microsoft Produkten, gibt es keinen Registry-Key, der den Lizenzschlüssel enthält.

Hier muss mit ADSIEdit gearbeitet werden. Dieses Tool befindet sich z.B. auf einem Domain-Controller.

Mit ADSIEdit ist nun eine Verbindung zur Domäne mit der Exchange 2010 Installation aufzubauen und die Configuration Partition auszuwählen.

Im sich nun eröffnenden Verzeichnisbaum, ist an die folgende Stelle zu navigieren: Services/Microsoft Exchange/[Org Unit]/Administrative Groups/Exchange Administrative Group/Server

Der Server dessen Produktschlüssel zu sichern ist, ist nun per Rechtsklick zu wählen und unter Eigenschaften/Properties die folgenden Werte zu kopieren (Texteditor Notepad reicht, allerdings ist darauf zu achten, dass die Zeichenketten korrekt angezeigt werden –> vereinfachtes Chinesisch):

msExchProductID (z.B. 01234-012-0123456-01234)- type (ca. 30 chinesische Zeichen)

Im Bedarfsfall sind die Werte an der gleichen Stelle wieder einzuspielen. Das System wird dann wieder als vollständig lizensiert behandelt.

Share