Wenn aus irgendeinem Grund mal die Eingabe per Tastatur nicht möglich sein sollte und so schon die Anmeldung am Rechner grenzwertig schwer wird, dann kann die Bildschirmtastatur helfen.

Nach dem Start des PCs befindet sich (bei Windows Vista und Windows 7) am unteren linken Rand des Anmeldebildschirms ein kleiner Button „Erleichterte Bedienung“. Wird dieser gedrückt, erscheint eine Liste mit Hilfswerkzeugen, darunter auch die Bildschirmtastatur.

Die Bildschirmtastatur kann unter anderem auch dann hilfreich sein, wenn per Remoteverbindung manche Zeichen (beliebtes Beispiel ist das @-Zeichen) falsch übermittelt werden und die Passworteingabe fehlschlägt. Bei defekter oder fehlender (Touch-Screen) Tastatur oder körperlicher Einschränkung leistet die Bildschirmtastatur auch gute Dienste.

Zum Ärgernis kann sie allerdings dann werden, wenn sie bei jedem Start wieder auftaucht!
Dann kann sie in der Systemsteuerung unter „Center für erleichterte Bedienung“/“Computer ohne Maus oder Tastatur bedienen“ durch entfernen des Hakens bei „Bildschirmtastatur verwenden“ wieder deaktiviert werden.

Share