Der kommende Woche anstehende Microsoft-Patchday soll mit Abstand der größte Patchday bei Mircosoft sein.
Soviele Fehler und Lücken wurden noch nie auf einen Schlag beseitigt.

Betroffen sind nahezu alle aktuell offiziell unterstützten Betriebssystem der Redmonder sowie der Internet Explorer, wie auch Office und Silverlight. Darüber hinaus gibt es auch nicht näher erläuterte Fixes für SQL.

Da es sich bei den 14 Patches auch kritischen Lücken geschlossen werden, sind die Anwender und Administratoren aufgerufen, die kommenden Updates schnellst möglich zu installieren.

Share