Microsoft schließt am heutigen September Patchday 11 Sicherheitslücken.

Dabei werden kritische Lücken in Outlook, dem Printer-Spooler, dem MPEG-4-Codec und dem Unicode-Script-Prozessor geschlossen.

Die Updates beseitigen auch weniger kritische, aber dennoch gefährliche, Lücken im Internet Information Service (IIS), im RPC-Client und WordPad.

Die ausführlichen Details zu den Updates vom September Patchday stellt der Hersteller bereit.

Patchday Details September 2010

Share